Video mit Leseprobe zum Hören

Regiokrimi aus dem Tiroler Unterland

Cover "Die Vorgängerin" von Tine Sprandel

Ein Todesfall erfordert schnelles Handeln: Die Boutique für Tracht und Loden in Wörgl braucht eine neue Filialleiterin. Für die Rosenheimerin Sigrid kommt der Ortswechsel gerade recht, denn nach der Trennung von ihrem Mann sucht sie einen Neuanfang, um ihr Leben als Single zu gestalten. Doch der Tod der Vorgängerin und das mysteriöse Verhalten der Kundschaft überlagern jeden ihrer Schritte. Nur wenn der Fall aufgeklärt ist, wird sie heimisch werden, folgert Sigrid und beginnt zu ermitteln.
Die Spuren führen sie bis ins Kitzbüheler Nachtleben. Sie erfährt, dass sie von einem Callboy Gelassenheit lernen kann, ein Privatdetektiv sich nicht immer wie ein Privatdetektiv benimmt und die Honoratioren mitsamt ihrer Ehefrauen in Wirklichkeit nur an Landbesitz denken. Versteckt sich in diesem Spinnennetz aus Halbwahrheiten sogar ein Mörder?

Als Taschenbuch im dt. Buchhandel oder online zum Beispiel hier:  buchhandel.de.
(Ausgabe: 2. Auflage, Verlag epubli GmbH, ISBN/EAN: 9783737554473, Seitenzahl: 240)

Oder : als Taschenbuch  und als E-Book auf amazon

Aktualisierung Januar 2016:

Die Vorgängerin liegt als E-book nun auch in diesen Shops bereit: Hugendubel, Thalia, Weltbild, Kobo.

Leseprobe „Die Vorgängerin“